Archiv für den Autor: admin

13.09.2019 Remstalgartenschau – Geschichten von Neckarrems – Rund um die Rems

Thema: „Geschichten von Neckarrems – Rund um die Rems“ zur Remstalgartenschau

Aus dem Themenblock „Die Remser Geschichtenerzähler“ von Charlotte Ehmann. (Neubearbeitung von den Geschichtenerzählern)
rems

Unser Hausfluss, die Rems, bot viele Möglichkeiten. Für Gänse und Fische war sie Lebensraum, für  die Menschen eine wunderbare Freizeitgestaltung. Im Sommer war sie ein idealer Badefluss, bot gute Anglerergebnisse und im Winter konnte man darauf Schlittschuh fahren und Eishockey spielen. Lassen Sie sich darüber berichten.

Spielort:
„Remser Heimatstuben“ – Remser Heimatverein e.V., Dorfstraße 2,
Remseck a.N. – Neckarrems (Platz für ca. 45 Personen)

18.00 Uhr Öffnung und Bewirtung
19:00 Uhr Beginn der Vorträge

Eintritt frei!
Anmeldung unter: kultur@remseck.de

08.09.2019 – Geocaching

Geocaching in unserer Stadt für Familien

Geocaching ist der Begriff für eine Aktivität, bei der mit Hilfe von Outdoor-GPS-Navigationsgeräten versteckte „Schätze“ gesucht werden.
Wer sagt denn, dass Geocaching nur in der Natur spannend ist?
Nein, man kann es auch ganz hervorragend in der Stadt durchführen.
In den Ortsteilen Neckargröningen und Neckarrems der Stadt Remseck a.N. gibt es einen Geocache- Stadtrundgang.
Dieser startet am Parkplatz an der Wasenstraße (bei Bus-Haltestelle Wasenstraße) in Neckargröningen (N 48° 52,459‘, E 9° 16,349‘) und führt über mehrere Stationen durch die beiden Stadtteile.
Mit den bereits in den Geräten eingespeisten geografischen Koordinaten, den Blick immer auf das GPS Gerät gerichtet, werden die „Sehenswürdigkeiten“ (Caches) aufgesucht.
An den einzelnen Stationen muss eine Aufgabe, bzw. ein Rätsel gelöst werden, woraus sich dann bei korrekter Lösung die Koordinate des Endpunkts, des sogenannten „Finals“ ergibt.
Jetzt heißt es nur noch: Schatz wo bist du? Suchen, suchen……und finden!
In entspannter Atmosphäre erleben die Teilnehmer ereignisreiche Stunden und lernen dabei einige Sehenswürdigkeiten unserer Stadt kennen.
Die Schatzsuche dauert ca. 2,5 – 3 Stunden.
Die benötigten GPS-Geräte sowie Schreibmaterial werden gestellt.

Treffpunkt: 10:00 Uhr Parkplatz an der Wasenstraße (bei Bus-Haltestelle Wasenstraße)
in Neckargröningen.
Die Teilnahme ist kostenlos!
Anmeldung unter: kultur@remseck.de

Führung: Bernd Magenau und Stefan Sailer

DSC00002 DSC00977 DSC09999

09.08.2019 Remstalgartenschau – Geschichten von Neckarrems – Hüte von einst

Thema: „Geschichten von Neckarrems – Hüte von einst“ zur Remstalgartenschau

Aus dem Themenblock „Die Remser Geschichtenerzähler“ von Charlotte Ehmann. (Neubearbeitung von den Geschichtenerzählern)

hüte

Kennen Sie die Kopfbedeckungen des 20.Jahrhunderts?  Wie sehen das Spitzenhäuble, das Kapott-Hütle, der Chapeau claque und der Schäpperdeckel, aus? All dies erfahren Sie bei uns.

Spielort:
„Remser Heimatstuben“ – Remser Heimatverein e.V., Dorfstraße 2,
Remseck a.N. – Neckarrems (Platz für ca. 45 Personen)

18.00 Uhr Öffnung und Bewirtung
19:00 Uhr Beginn der Vorträge

Eintritt frei!
Anmeldung unter: kultur@remseck.de

24.07.2019 – Geocaching

Geocaching in unserer Stadt für Familien

Geocaching ist der Begriff für eine Aktivität, bei der mit Hilfe von Outdoor-GPS-Navigationsgeräten versteckte „Schätze“ gesucht werden.
Wer sagt denn, dass Geocaching nur in der Natur spannend ist?
Nein, man kann es auch ganz hervorragend in der Stadt durchführen.
In den Ortsteilen Neckargröningen und Neckarrems der Stadt Remseck a.N. gibt es einen Geocache- Stadtrundgang.
Dieser startet am Parkplatz an der Wasenstraße (bei Bus-Haltestelle Wasenstraße) in Neckargröningen (N 48° 52,459‘, E 9° 16,349‘) und führt über mehrere Stationen durch die beiden Stadtteile.
Mit den bereits in den Geräten eingespeisten geografischen Koordinaten, den Blick immer auf das GPS Gerät gerichtet, werden die „Sehenswürdigkeiten“ (Caches) aufgesucht.
An den einzelnen Stationen muss eine Aufgabe, bzw. ein Rätsel gelöst werden, woraus sich dann bei korrekter Lösung die Koordinate des Endpunkts, des sogenannten „Finals“ ergibt.
Jetzt heißt es nur noch: Schatz wo bist du? Suchen, suchen……und finden!
In entspannter Atmosphäre erleben die Teilnehmer ereignisreiche Stunden und lernen dabei einige Sehenswürdigkeiten unserer Stadt kennen.
Die Schatzsuche dauert ca. 2,5 – 3 Stunden.
Die benötigten GPS-Geräte sowie Schreibmaterial werden gestellt.

Treffpunkt: 14:00 Uhr. Parkplatz an der Wasenstraße (bei Bus-Haltestelle Wasenstraße)
in Neckargröningen.
Die Teilnahme ist kostenlos!
Anmeldung unter: kultur@remseck.de

Führung: Bernd Magenau und Stefan Sailer

 

DSC00002 DSC00977 DSC09999

23.06.2019 – Geocaching

Geocaching in unserer Stadt für Familien

Geocaching ist der Begriff für eine Aktivität, bei der mit Hilfe von Outdoor-GPS-Navigationsgeräten versteckte „Schätze“ gesucht werden.
Wer sagt denn, dass Geocaching nur in der Natur spannend ist?
Nein, man kann es auch ganz hervorragend in der Stadt durchführen.
In den Ortsteilen Neckargröningen und Neckarrems der Stadt Remseck a.N. gibt es einen Geocache- Stadtrundgang.
Dieser startet am Parkplatz an der Wasenstraße (bei Bus-Haltestelle Wasenstraße) in Neckargröningen (N 48° 52,459‘, E 9° 16,349‘) und führt über mehrere Stationen durch die beiden Stadtteile.
Mit den bereits in den Geräten eingespeisten geografischen Koordinaten, den Blick immer auf das GPS Gerät gerichtet, werden die „Sehenswürdigkeiten“ (Caches) aufgesucht.
An den einzelnen Stationen muss eine Aufgabe, bzw. ein Rätsel gelöst werden, woraus sich dann bei korrekter Lösung die Koordinate des Endpunkts, des sogenannten „Finals“ ergibt.
Jetzt heißt es nur noch: Schatz wo bist du? Suchen, suchen……und finden!
In entspannter Atmosphäre erleben die Teilnehmer ereignisreiche Stunden und lernen dabei einige Sehenswürdigkeiten unserer Stadt kennen.
Die Schatzsuche dauert ca. 2,5 – 3 Stunden.
Die benötigten GPS-Geräte sowie Schreibmaterial werden gestellt.

Treffpunkt: 10:00 Uhr. Parkplatz an der Wasenstraße (bei Bus-Haltestelle Wasenstraße)
in Neckargröningen.
Die Teilnahme ist kostenlos!
Anmeldung unter: kultur@remseck.de

Führung: Bernd Magenau und Stefan Sailer

DSC00002 DSC00977 DSC09999

08.07.2019 Remstalgartenschau – Geschichten von Neckarrems – Gänsezucht und Gänsehandel in Neckarrems

Thema: „Geschichten von Neckarrems – Gänsezucht und Gänsehandel in Neckarrems“ zur Remstalgartenschau

Aus dem Themenblock „Die Remser Geschichtenerzähler“ von Charlotte Ehmann. (Neubearbeitung von den Geschichtenerzählern)

gänse

Gänse gehörten in Neckarrems seit dem 13.Jahrhundert bis in die 1950er Jahre zum Ortsbild. Sie waren eine wichtige Einnahmequelle, lieferten Sie doch außer Fleisch auch noch Gänseschmalz, Daunen und Federn.  Wir informieren Sie gerne zu diesem Thema.

Spielort:
„Remser Heimatstuben“ – Remser Heimatverein e.V., Dorfstraße 2,
Remseck a.N. – Neckarrems (Platz für ca. 45 Personen)

18.00 Uhr Öffnung und Bewirtung
19:00 Uhr Beginn der Vorträge

Eintritt frei!
Anmeldung unter: kultur@remseck.de

19.05.2019 – Geocaching

Geocaching in unserer Stadt für Familien

Geocaching ist der Begriff für eine Aktivität, bei der mit Hilfe von Outdoor-GPS-Navigationsgeräten versteckte „Schätze“ gesucht werden.
Wer sagt denn, dass Geocaching nur in der Natur spannend ist?
Nein, man kann es auch ganz hervorragend in der Stadt durchführen.
In den Ortsteilen Neckargröningen und Neckarrems der Stadt Remseck a.N. gibt es einen Geocache- Stadtrundgang.
Dieser startet am Parkplatz an der Wasenstraße (bei Bus-Haltestelle Wasenstraße) in Neckargröningen (N 48° 52,459‘, E 9° 16,349‘) und führt über mehrere Stationen durch die beiden Stadtteile.
Mit den bereits in den Geräten eingespeisten geografischen Koordinaten, den Blick immer auf das GPS Gerät gerichtet, werden die „Sehenswürdigkeiten“ (Caches) aufgesucht.
An den einzelnen Stationen muss eine Aufgabe, bzw. ein Rätsel gelöst werden, woraus sich dann bei korrekter Lösung die Koordinate des Endpunkts, des sogenannten „Finals“ ergibt.
Jetzt heißt es nur noch: Schatz wo bist du? Suchen, suchen……und finden!
In entspannter Atmosphäre erleben die Teilnehmer ereignisreiche Stunden und lernen dabei einige Sehenswürdigkeiten unserer Stadt kennen.
Die Schatzsuche dauert ca. 2,5 – 3 Stunden.
Die benötigten GPS-Geräte sowie Schreibmaterial werden gestellt.

Treffpunkt: 10:00 Uhr. Parkplatz an der Wasenstraße (bei Bus-Haltestelle Wasenstraße)
in Neckargröningen.
Die Teilnahme ist kostenlos!
Anmeldung unter: kultur@remseck.de

Führung: Bernd Magenau und Stefan Sailer

DSC00002 DSC00977 DSC09999

19.05.2019 Remstalgartenschau – Museum und Stüble

Am internationalen Museumstag 19. Mai 2019 öffnen auch wir von 14 bis 17 Uhr unsere Türen.

Besuchen Sie uns liebevoll eingerichtetes Museum „Leben und Wohnen auf dem Lande um 1900“.

In unserem Vereinsstüble können Sie bei Kaffee und unseren bekannten selbstgemachten Kuchen noch eine gemütliche Zeit verbringen.